[HOME]

Auswahl bisher erschienener Liederbücher in chronologischer Folge (songbooks (sheet music) in chronological order)

Die ersten Songbücher, die Notenmaterial zur Verfügung stellten, stammten aus der Feder der Blendingwell Music Inc., eines vom Produzententeam Tommy West und Terry Cashman (Cashman & West) Ende der 60er Jahre gegründeten Musik-Verlags (music publishing company). Tommy West war von Hause aus Pianist, der auch ein bißchen Gitarre spielen konnte, und so ist es nicht verwunderlich, daß die ersten Songbücher vornehmlich für Klavier geschrieben wurden, und lediglich mit den passenden Gitarren-Akkorden zusätzlich ausgestattet waren. Von den viele Jahre später veröffentlichten sog. "Guitar Recorded Versions", die sowohl in Tabulatur, als auch in Notenschrift publiziert wurden, und in denen die Gitarrenarbeit beider Gitarristen gewürdigt wurde, war man zum damaligen Zeitpunkt weit entfernt. Im Nachhinein betrachtet erscheint es seltsam, daß Croce dieses Feld (sheet music) so gänzlich unbestellt ließ. Andererseits könnte aber gerade dieser Umstand als Rechtfertigung für die Existenz dieser illustren Internetpräsenz dienen.

1972


 PUBLISHED BY THE BLENDINGWELL MUSIC INC. / AMERICAN BROADCASTING MUSIC INC.

- You Don't Mess Around With Jim
- 12 songs
- 63 pages
- For piano with vocals and guitar chords
- Photos by Paul Wilson



1973


 PUBLISHED BY THE BLENDINGWELL MUSIC INC. / AMERICAN BROADCASTING MUSIC INC.

- Life And Times
- 11+2 songs
- 63 pages
- For piano with vocals and guitar chords
- Photos by Benno Friedman





 PUBLISHED BY THE BLENDINGWELL MUSIC INC. / AMERICAN BROADCASTING MUSIC INC.

- I Got A Name
- 11 songs
- 64 pages
- For piano with vocals and guitar chords
- Photos by Paul Wilson / Benno Friedman



1974


 WARNER BROS PUBLICATIONS INC / BLENDINGWELL MUSIC INC

 Photographs & Memories / His Greatest Hits
 14 songs
 64 pages
 For piano with lyrics and guitar chords
 Photos by Paul Wilson / Benno Friedman





 PUBLISHED BY CHAPPELL & CO LTD 

- Jim Croce / His Life And Music
- 58 songs
- 254 pages
- For piano with vocals and guitar chords
- Photos by _



1975


 PUBLISHED BY THE BLENDINGWELL MUSIC INC. / AMERICAN BROADCASTING MUSIC INC.

- The Faces I've Been
- 87 pages
- 





1976


 WISE PUBLICATIONS / MUSIC SALES LIMITED
 
 Photographs & Memories / The Best Of Jim Croce
 12 songs
 56 pages
 For piano with lyrics and guitar chords
 Photos by Benno Friedman



1977


 PUBLISHED BY WISE PUBLICATIONS

- Jim Croce - Easy Guitar
- 20 songs








 PUBLISHED BY THE BLENDINGWELL MUSIC INC. / AMERICAN BROADCASTING MUSIC INC.

- The Best Of Jim Croce / Guitar Edition
- 16 songs
- _ pages
- Chord Diagrams / words / music






 BIG3 MUSIC CORPORATION / HAL LEONARD PUBLISHING CORPORATION

 Photographs & Memories / His Greatest Hits
 14 songs
 56 pages
 For piano (E-Z Play Music notation) with lyrics and chords
 Photos by Paul Wilson / Benno Friedman







- Jim Croce's Greatest Love Songs
- 12 songs






1978


 BIG3 MUSIC CORPORATION / BLENDINGWELL MUSIC INC

 Jim Croce's Greatest Character Songs
 15 songs






1980


 PUBLISHED BY ALFRED MUSIC PUBLISHING

- Photographs & Memories / His Greatest Hits (same as 1974)
- 14 songs
- 64 pages
- For piano with vocals and guitar chords
- Photos by Paul Wilson / Benno Friedman



1984


 PUBLISHED BY ALFRED MUSIC PUBLISHING

- Jim Croce Complete
- 60 songs
- 208 pages
- For piano with vocals and guitar chords
- Photos by _


Bis zu diesem Zeitpunkt waren sämtliche Songbücher für Klavier geschrieben worden, ein äußerst unbefriedigender Zustand für die Gitarre spielende Zunft. Als Mitte der 90er Jahre das WWW langsam Fahrt aufnahm, dauerte es folglich auch nicht lange, bis sich die ersten Tabulatursammlungen im Netz auszubreitet begannen, auf denen ein jeder seine Machwerke publizieren und einer breiten Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung stellen konnte. Dies wiederum missfiel den Musikverlagen, die ihre Felle davonschwimmen sahen, und brachen einen Urheberrechtsstreit vom Zaun, den die Webseiten-Betreiber nicht gewinnen konnten. So verschwanden diese ambitionierten Projekte allmählich wieder von der Bildfläche, bis auf einige wenige, deren Seiten inzwischen mit Werbemüll regelrecht zugekleistert sind. Es bedarf keiner allzu großen Phantasie sich auszumalen, wie die Vereinbarungen zwischen dem Rechteinhaber (copyright holder) und solchen Webseiten-Betreibern aussehen. Die Musikverlage hatten schnell erkannt, daß hier offensichtlich Bedarf vorhanden war, nahmen zwei, drei fähige Leute unter Vertrag, und publizieren nun Tabulaturen in Eigenregie über die Druckerpressen. Der einzige, der nie einen Cent zu sehen bekam, war Croce selbst.
1991


 PUBLISHED BY WARNER BROS. PUBLICATIONS / DISTRIBUTED BY ALFRED MUSIC PUBLISHING

- The Best Of Jim Croce For Guitar / Super Tab Notation
- 14 songs
- 56 pages
- Arranged By Wade Lance




1994


 DENJAC MUSIC COMPANY / ALFRED MUSIC PUBLISHING

- Jim Croce - The Greatest Hits / Authentic Guitar Tab Edition
- 9 songs
- 104 pages
- Guitar tablature and lyrics




1996


 PUBLISHED BY WARNER BROS. PUBLICATIONS / DISTRIBUTED BY ALFRED MUSIC PUBLISHING

- The New Best Of Jim Croce For Guitar / Easy Tab Deluxe
- 12 songs
- 72 pages
- Notation, vocals and tablature




1999


 PUBLISHED BY SCHAUM PUBNS

- The New Best Of Jim Croce
- 18 songs






2000


 EMI MUSIC PUBLISHING / HAL LEONARD CORPORATION

 The Best Of Jim Croce
 20 songs
 78 pages
 For piano with vocals and guitar chords
 Cover Photo by Paul Wilson





 HAL LEONARD CORPORATION

 The Best Of Jim Croce / Easy Guitar
 23 songs
 64 pages
 Notation, lyrics, chords and tabs
 Cover Photo by Paul Wilson



2001


 HAL LEONARD CORPORATION

 Jim Croce's Greatest Hits
 18 songs
 64 pages
 For piano (E-Z Play Today notation) with lyrics and chords
 Cover Photo by Paul Wilson





 HAL LEONARD CORPORATION

 Jim Croce Classic Hits / Strum It Guitar
 19 songs
 64 pages
 Authentic chords, original keys, complete songs
 Cover Photo by Paul Wilson



2005


 WARNER BROS PUBLICATIONS INC / ALFRED MUSIC PUBLISHING

 The Jim Croce Guitar Songbook / Guitar Tab Edition
 13 songs
 112 pages
 Authentic Guitar Tab
 Cover Photo by Paul Wilson





 EMI MUSIC PUBLISHING / HAL LEONARD CORPORATION

 The Very Best Of Jim Croce / 12 Classic Hits
 12 songs
 104 pages
 Guiter Recorded Version / Authentic transcriptions with notes and tablature
 Music transcriptions by Pete Billmann, Paul Pappas, David Stocker and Jeff Story
 Cover Photo by Michael Ochs Archives (Getty Images International)


2009


 EMI MUSIC PUBLISHING / HAL LEONARD CORPORATION

 Jim Croce / Guitar Play Along
 8 songs
 56 pages
 With tablature and sound-alike audio tracks
 Cover Photo by 





 EMI MUSIC PUBLISHING / HAL LEONARD CORPORATION

 Jim Croce Anthology / The Story Behind The Songs (Ingrids Machwerk)
 40 songs
 272 pages
 For piano with lyrics and guitar chords 



Zwanzig Jahre später scheint nun auch dieser Drops gelutscht. Das zuletzt publizierte Songbook begnügt sich mit Lyrics und Akkorden, und man fragt sich, was das nun wiederum bedeutet !? Am Ende landet alles bei den Bertelsmännern.
2016


 BMG CHRYSALIS / HAL LEONARD CORPORATION

 Jim Croce / Guitar Chord Songbook
 37 songs
 96 pages
 Lyrics and chords



2006 und 2009 veröffentlichte HOMESPUN zwei DVDs, auf denen Pete Huttlinger anhand originalgetreuer Tabulaturen zeigt, wie's geht. 2016 veröffentlichten BMG/Hal Leonard ein Songbook für Ukulele! Neben den hier minuziös aufgelisteten Songbüchern wurden in den zurückliegenden vier Jahrzehnten auch Unmengen an Notenblätter zu den einzelnen Songs gedruckt. Diese zusätzlich aufzulisten käme einer Lebensaufgabe gleich. Der letzte Schrei lautet Digital Sheet Music. Statt Noten und Tabulaturen analog auf Papier zu drucken, werden diese nun in Form digitaler, kostenpflichtiger Bild- (bzw. PDF- oder GP-) Dateien zum downloaden bereitgestellt ...

Die Seite wird regelmäßig Korrekturen unterzogen, da einige Daten schlichtweg falsch sind. Bei dem Wust an Informationen ist das allerdings auch nicht verwunderlich ...