Amanita Design

by Karlheinz, Thursday, January 06, 2022, 16:27 (837 days ago)

MACHINARIUM war (und ist noch immer) eines meiner Lieblings-Point-and-Click-Adventures. Ein großer Vorteil des Spiels ist, daß es gänzlich ohne Dialoge auskommt, und lediglich mit Musik, Geräuschen und Lauten arbeitet, aufwändige zusätzliche Sprachdateien somit entfallen. Ich hatte es damals auf WinXP (32Bit) und später auf Win7 (32Bit) je einmal durchgespielt und es kürzlich problemlos auf Win10 (64Bit) laufen lassen, ohne es allerdings bis zum Ende durchzuspielen. Ich hab' dazu nicht mehr den Nerv, zumal die zu lösenden Rätsel und Aufgaben alles andere als einfach sind, und das Ganze doch recht zeitaufwändig ist.
Das tschechische Entwicklerteam beherbergt neben Designern, Grafikern und Programmierern übrigens auch eine eigene Hausband namens Floex, hinter der sich ein Mann namens Tomáš Dvořák verbirgt (siehe Wikipadia).
Ein weitere Vorteil ist, daß das Spiel nicht erst umständlich installiert werden muß, sondern direkt aus dem Ordner heraus gespielt werden kann. Programmiert wurde das Ganze (man höre und staune) in Flash.
Der Erwerb des Spiels ist nach wie vor kostenpflichtig, ich mache mich also bestenfalls unbeliebt beim Vertreiber, wenn ich hier einen kostenlosen Download-Link offeriere ...
https://c.web.de/@934872287960636209/680abLOSQcCxgtpUVVZxYA


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum