ABWARTEN, HIER WIRD NOCH DRAN GEARBEITET

Die "Stickman Murder Mysteries" entstanden so etwa um die Jahrtausendwende, und wurden damals von Paul Kinsella in HTML4 und JavaScript 1.3 zusammengebastelt. Den Spielen Kultstatus zu bescheinigen wäre wohl übertrieben, dennoch hatte sich damals um diese insgesamt 5 (browser-tauglichen) Point & Click Adventures eine kleinen Fangemeinde gebildet, die sich zum Teil bis heute erhalten hat. Ich finde, jemand sollte sich gelegentlich die Mühe machen, diesen Fossilien ein HTML5 Upgrade zu verabreichen.

Ps: Als Kinsella das Zeugs Ende der 90er zusammengebastelt hat, war die Skriptsprache PHP noch nicht en vogue (serverseitige Sachen wurden noch mit PERL umgesetzt). Folglich sind sämtliche Lösungsworte, die in die verschiedenen Formularzeilen eingegeben werden müssen, im Quellcode abrufbar, auch wenn das zur Überprüfung verwendete Javascript in einer externen Datei ausgelagert wurde. Ich hab's dabei belassen, auch wenn das Problem durch PHP-generiertes JavaScript einfach zu unterbinden gewesen wäre, da PHP bekanntlich nicht im Quelltext nicht angezeigt wird:

<?php
echo "<script src='irgenwas.js'></script>";
?>

ENTER

The creepy little man
Incidents report
Chief's office
Desk phone
TV set